Kleinkind 
thumb view detail view
Das schüchterne Kind: 10 Tipps, wie es sich richtig entfalten kann

Es versteckt sich hinter Mamas Bein, lässt Papas Hand auf gar keinen Fall los, heftet den Blick auf den Boden, wenn es von der netten Dame hinter der Wursttheke gefragt wird, ob es auch ein Stückchen Fleischwurst haben möchte. Und ganz bestimmt geht es nicht neugierig und offen auf das neu eingezogene, gleichaltrige Nachbarskind zu, um zu fragen, ob es mit ihm spielen möchte. Wer könnte wohl gemei .....

 1 Kommentar(e)  413813 Aufrufe  Ansehen
 Warum Kindern im Auto so oft schlecht wird und was dagegen hilft

Für viele Erwachsene ist das Auto das bequemste aller Fortbewegungsmittel. Befragt man hingegen Kinder, machen sich viele von ihnen aus dem Staub, sobald sie den Begriff “Auto fahren“ nur hören. Denn ihnen schlägt gerade diese Fortbewegung oftmals auf den Magen – ganz gleich, ob es sich dabei um die lange Ferienanreise oder nur die Fahrt zum nächsten Einkaufszentrum handelt. Denn gerade hier spiel .....

 1 Kommentar(e)  120706 Aufrufe  Ansehen
Kinderschuhe richtig kaufen: 7 Regeln

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die ersten Schuhe? Wie müssen diese und Schuhe allgemein bei Kindern sitzen? Wie stabil müssen sie sein? Wie gearbeitet? Und was kosten Kinderschuhe ungefähr, wenn sie den Fuß fördern und nicht schädigen sollen? Kann das falsche Schuhwerk bei den Kleinen etwas kaputt machen? Fragen über Fragen, die mit den goldenen Regeln zum Schuhkauf ganz einfach beantwortet .....

 0 Kommentar(e)  107385 Aufrufe  Ansehen
Zähneknirschen bei Kleinkindern

Das Knirschen mit den Zähnen wird bekanntermaßen auf Stressfaktoren im Alltag zurückgeführt. Stress, der sich in der Nacht entlädt, wenn die aus dem Gleichgewicht geratene Seele zur Ruhe kommt und sich bemüht, all das am Tag Erlebte zu verarbeiten. Wieso also knirschen so viele Kleinkinder unter drei Jahren mit den Zähnen? Haben sie wirklich schon so viel Stress? Die Antwort lautet eindeutig: .....

 0 Kommentar(e)  263667 Aufrufe  Ansehen
Ich will die Brille nicht: Tipps & Tricks für kleine Brillenträger, die keine sein möchten

Die Erziehung des eigenen Kindes ist mitunter ein spannendes Unterfangen. Zur Herausforderung wird es allerdings oftmals dann, wenn Kleinkindern, aber oft genug auch älteren Kinder eine Brille verschrieben wird, die es fortan zu tragen gilt. Da wird die Brille wieder und wieder von der Nase gesetzt, zum Spielen benutzt, bei älteren Kindern unauffindbar verbummelt, oder gerne auch wieder und wieder .....

 0 Kommentar(e)  139225 Aufrufe  Ansehen
Wahrnehmungsspiele zur Förderung des Hör-Sinns

Auch das Hören will gelernt sein, vor allem, wenn es darum geht, gezielt Geräusche zu erkennen. Nicht nur allein einzelne Geräusche oder Stimmen zuordnen, sondern diese aus einer Geräuschkulisse auch heraushören zu können. Denn diese Fähigkeit verlieren wir am schnellsten – und unsere Kinder leider auch. Doch mit spielerischen Übungen können Sie dem Verlust dieser Fähigkeiten entgegenwirken. Und S .....

 0 Kommentar(e)  75647 Aufrufe  Ansehen
Wahrnehmungsspiele zur Förderung des Geruchs-Sinns

Manche Gerüche sind zum Davonlaufen bestialisch, andere hingegen zum Dahinschmelzen schön. Es riecht nach leckerem Essen, nach Omas frisch gebackenem Apfelkuchen, nach Frühling, nach Urlaub am Meer, nach Weihnachten. Beim Tanken dagegen reizt der Geruch von Benzin die Nase, die öffentliche Toilette hingegen oft genug den Magen, und der Geruch von Feuer versetzt Nase und Gehirn in Alarmbereitschaft .....

 0 Kommentar(e)  106730 Aufrufe  Ansehen
Wahrnehmungsspiele zur Förderung des Geschmack-Sinns

Können Sie aus einem fertig zubereiteten Essen alle einzelnen Zutaten herausschmecken? Wenn ja, Kompliment! Wenn nein, geht es Ihnen genau so wie vielen anderen auch. Denn unsere Geschmacksnerven sind zwar sehr fein, werden aber zu wenig geschult und gefördert, um aus einem Geschmackserlebnis die einzelnen Bestandteile herauskristallisieren zu können. Gerade Personen, die nicht selbst bzw. frisch .....

 0 Kommentar(e)  137385 Aufrufe  Ansehen
 Sehr niedlich für Kinder: Pizza backen als Rückenmassage-Geschichte

Kinder lieben es, mit Mama oder Papa zu kuscheln, gestreichelt und massiert zu werden. Meistens finden diese kleinen liebevollen Rituale kurz vor der Schlafenszeit und vielleicht sogar parallel zum Vorlesen der Gute-Nacht-Geschichte statt. Hier kommt mal eine ganz neue Geschichte, die Sie abends erzählen und Ihr Kind dabei liebevoll massieren können. Obwohl, eigentlich ist es keine Geschichte, son .....

 0 Kommentar(e)  115814 Aufrufe  Ansehen
Kleinkindern richtig vorlesen: 10 Tipps für eine spannende Leserunde

Ein Kinderbuch für Dreijährige kann Eltern manchmal ganz schön ins Schwitzen bringen, denn kaum ein Satz kann zu Ende gelesen werden, ohne dass der Nachwuchs eine Zwischenfrage stellt, die Seite umblättert oder aufgeregt erzählt, dass er beispielsweise auch schon einmal eine Katze wie den gestiefelten Kater gesehen hat. Wer nicht weiß, dass Vorlesen für Kleinkinder ein ganz intensiver Dialog mit M .....

 0 Kommentar(e)  184731 Aufrufe  Ansehen
Spielzeug fördert spielend die Fähigkeiten der Kinder

Spielzeug ist für Kinder in allen Altersgruppen wichtig, denn es fördert die Sinne und die Koordination der Kleinen auf vielfache Weise. Zudem hat das Spielen einen Lerneffekt und fördert den Umgang mit anderen Menschen, was wichtig für die spätere soziale Kompetenz der Kinder ist. Es gibt eine große Auswahl an Kinderspielzeug, allerdings stechen einige „Must-Haves“ hervor, die in kei .....

 0 Kommentar(e)  205584 Aufrufe  Ansehen
Schlafprobleme bei Kindern: Der Nachtschreck

Manchmal schreckt das Kind nachts aus dem Schlaf auf, schreit, schlägt um sich und ist nicht ansprechbar. Die Eltern versuchen es zu beruhigen, glauben, das Kind habe starke Schmerzen und bekommen richtiggehend Angst, dass da etwas Ernsthaftes dahinter steckt. Wenn Sie diese Dinge bei Ihrem Kind beobachten können, das Kind nicht fiebert, oder sonstige Krankheitsanzeichen hat, dann handelt es sich .....

 0 Kommentar(e)  82797 Aufrufe  Ansehen
Wahrnehmungsspiele zum Förderung des Seh-Sinns

Um Dinge nicht einfach nur zu sehen, sondern in ihrer Beschaffenheit bewusst wahrzunehmen, muss man die Welt mit Kinderaugen wiederentdecken können und wollen. Zumindest mit den Augen von Kindern, die darauf trainiert oder unter vier Jahre alt sind, denn danach nimmt die Fähigkeit, über die Sinne zu lernen, ab. Wie oft hetzen wir selbst, nachdem wir unser Kind zum Kindergarten oder zur Schule geb .....

 0 Kommentar(e)  79511 Aufrufe  Ansehen
Wenn Kinder schlafwandeln

Das Phänomen Schlafwandeln Dass Kinder schlafwandeln, ist keine Seltenheit. Im Gegenteil, denn dieses Phänomen, das mit den medizinischen Fachbegriffen Somnambulismus oder Somnambulie beschrieben wird, tritt gerade bei Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren vermehrt auf. Insgesamt 15 Prozent der Kinder innerhalb dieser Alterskategorie sind betroffen. Das heißt, sie verlassen im Tiefschlaf ih .....

 0 Kommentar(e)  52746 Aufrufe  Ansehen
Mein Kind will plötzlich nicht mehr in den Kindergarten

Normalerweise geht Ihr Kind gerne in den Kindergarten. Doch plötzlich ist das ganz anders und Ihr Kind wird zum Kindergartenverweigerer. Versuchen Sie behutsam es herauszufinden, wieso der Kindergarten plötzlich so ein großer Dorn im Auge ist. Fragen Sie am besten in einer ruhigen Stunde und bitte nicht direkt nach dem Kindergarten oder am Nachmittag. Da ist das Kind meistens eh zu erschöpft und m .....

 0 Kommentar(e)  52786 Aufrufe  Ansehen