Kreative Einladungen zum Kindergeburtstag
Kategorie: Eltern & Familie Gruppe: Öffentlich

Wenn man viel Aufwand und Mühe in das Organisieren einer aufregenden Kindergeburtstags-Party investiert, sollte sich das auch in den verschickten Einladungen widerspiegeln. So steigert sich noch die Vorfreude und Spannung bei den kleinen Gästen. Welche unterschiedliche Möglichkeiten es dabei gibt, erfahren Sie hier.

Schatzkarte – Wegweißer zur Piratenparty

Vor allem bei den ersten Feiern mit neuen Freunden, die die Wegbeschreibung zum Haus des Geburtstagskindes noch nicht kennen, ist das Basteln einer Schatzkarte als Einladung eine interessante Variante: Zunächst schreibt man einen spannenden Einladungstext auf ein normales Stück Papier und zeichnet eine Wegbeschreibung mit dem Veranstaltungsort als Position des Schatzes darunter. Um den richtig vergilbten Look zu erzielen, verwendet man Teebeutel für das Papier und für die Ränder (vorsichtig) ein Feuerzeug. Wenn man möchte, kann man dann die gesamte Party unter ein Piratenmotto stellen.

Die Einladung als Puzzle

Eine Einladungskarte erst zusammenpuzzeln zu müssen, ist für Kinder ein echter Spaß. Entweder man bestellt und gestaltet online Puzzle-Einladungskarten oder man bastelt sie einfach selber. Die benötigten Materialien hierfür sind feste Pappe, die fertige Einladung, Klebstoff und ein scharfes Teppichmesser. Besonders bei kleineren Gästen kann das Puzzle auch sehr einfach ausfallen und nur aus wenigen Teilen bestehen. Eine genauere Anleitung zum Selbermachen von Puzzlen finden Sie u.a. hier.

Goldene Krönchen und Ritterburgen

Prinzessinnenpartys kündigt man am originellsten mit einer Einladung in Kronenform an. Dafür benötigt man goldfarbenes, festes Tonpapier, eine Kronenvorlage und zur Dekoration Glitzer, Pailletten und Ähnliches. Bei der Verzierung kann dann auch das Geburtstagskind fleißig mithelfen. Soll die Feier in Richtung Ritterfest gehen, wählt man stattdessen eine Burgvorlage und graues oder braunes Tonpapier aus. Raffinierter wird die Burgen-Karte, wenn die tatsächliche Einladung durch ein aufklappbares Tor versteckt wird. Bastelt man ein solches Kunstwerk, wäre ein neutraler Umschlag zum Verschicken viel zu gewöhnlich. Ein echter Hingucker sind da schon die transparenten Briefumschläge, wie sie zum Beispiel bei brief-huellen.de leicht bestellt werden können.

Raffinierte Einladungen für Detektivpartys

Möchte das Geburtstagskind an seiner Feier gerne Detektiv spielen, können Sie die Einladung mithilfe ausgeschnittener Zeitungsschnipseln im Stil eines anonymen Erpresserbriefes zusammenstellen. Sind die Kinder schon etwas älter, kann man die Einladung auch in Spiegelschrift oder mit einer unsichtbaren Tinte (z.B. Zitronensaft) verfassen. Vergessen Sie nicht den Hinweis, wie das Rätsel auf der Einladung zu lösen ist.

Bild: © iStock.com/Rich Legg

Kreative Einladungen zum Kindergeburtstag

Tags:

Share |

Communitybeiträge

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Muetterberatung.de? Hier registrieren.

Letzte Besucher


Mehr von mutter (Alle anzeigen)

Quinoa-Brat ...
Die richtig ...
Stromanbiet ...
So bringen ...
Das erste H ...
Babys erste ...