Schwangerschaft 
thumb view detail view
Die besten Tipps gegen müde und schwere Beine in der Schwangerschaft

In jeder Schwangerschaft haben vor allem die Beine der werdenden Mutter schwer zu tragen. Doch ist hier nicht allein vom zunehmendem Gewicht die Sprache, sondern auch vom gesteigerten Transportsystem des Blutes, für das die Venen die Funktionen der Schienen und Weichen übernehmen. Während der Schwangerschaft transportieren sie wie Güter-Waggons 20 Prozent mehr Blut durch den Körper als vorher. Die .....

 1 Kommentar(e)  205081 Aufrufe  Ansehen
Das Heublumensitzbad zur Geburtsvorbereitung

Um so näher die Geburt rückt, je mehr macht man sich Gedanken über eventuelle Dammrisse oder seine Beckenmuskulatur. Doch jede schwangere Frau kann sich mit bestimmten Übungen und Sitzbädern auf die Geburt vorbereiten und zum Beispiel einen Dammriss vermeiden. Zur Geburtsvorbereitung gehören Heublumen-sitzbad und Dammmassage mit speziellem Öl.Muskulatur TrainingVon vielen Hebammen wird eine Entspa .....

 0 Kommentar(e)  416278 Aufrufe  Ansehen
Beckenendlage – Hat das Baby die Drehung verpasst?

Steiß- oder Beckenendlagen (BEL) - kein Grund zur Sorge zu keinem Zeitpunkt der Schwangerschaft? In Zeiten moderner Geburtshilfe und der entsprechenden Schwangerschaftsvorsorge kommen die meisten Babys gesund und munter auf die Welt. Was dennoch bleibt: Beckenendlage ist kein Start aus der Pole Position, sondern ein beträchtlicher Kraftakt für das Kind. Für Akrobatik fehlt der Freiraum B .....

 0 Kommentar(e)  422306 Aufrufe  Ansehen
Eine Spieluhr für das Ungeborene

Babys lieben sanfte Stimmen, sanfte Töne und sanfte Musik – und das nicht erst, wenn sie bereits auf der Welt sind. Denn ab Ende des vierten Schwangerschaftsmonats beginnt das Gehör des Babys, sich zu entwickeln. Zu Beginn nimmt es dabei nur die Geräusche im Inneren von Mamas Körper wahr – zu allererst ihren Herzschlag, dann ihren Pulsschlag, ihren Blutkreislauf und vieles mehr. Dabei .....

 0 Kommentar(e)  166839 Aufrufe  Ansehen
Schwangerschaftsdermatose – Wenn der Juckreiz quält

Sie haben es sicher schon bemerkt: Neun Monate in guter Hoffnung hinterlassen ihre Spuren. Das Bindegewebe gibt nach, Schwangerschaftsstreifen entstehen. In den letzten Wochen vor der Entbindung schwellen Füße und Unterschenkel an, Krampfadern und Hämorrhoiden sind ebenfalls präsent. Vielleicht beobachten Sie Zahnfleischbluten, brüchige Nägel oder Schwangerschaftsakne. All diese Erscheinungen habe .....

 0 Kommentar(e)  320745 Aufrufe  Ansehen
Das Vanishing Twin Syndrome: Was sich dahinter verbirgt

Die Natur geht manchmal seltsame Wege. So beispielsweise auch bei Dreiviertel aller Zwillingsschwangerschaften. Hat der Arzt noch in der ersten Untersuchung zu Zwillingen gratuliert, ist vielleicht schon bei der nächsten Untersuchung einer der beiden Föten auf dem Ultraschall nicht mehr zu sehen. Er scheint schlicht und ergreifend verschwunden, was leider nichts anderes bedeutet, als dass er .....

 0 Kommentar(e)  182243 Aufrufe  Ansehen
Brustschmerzen in der Schwangerschaft

Viele Frauen können ein Lied darüber singen: Brustschmerzen in der Schwangerschaft. Brustschmerzen treten häufig als die ersten Symptome für eine Schwangerschaft auf. Trotz den beruhigenden Worten der Gynäkologen, dass das Stechen und Ziehen in der Brust ein gutes Zeichen sei, da es den Aufbau der Milchdrüsen ankündigt und somit eine stabile Schwangerschaft verheißt, bringt dies den betroffenen Fr .....

 0 Kommentar(e)  435830 Aufrufe  Ansehen
Katze und Baby - die besten Tipps

Wenn sich zu der vierbeinigen Samtpfote zweibeiniger Familiennachwuchs ankündigt, beginnt bei vielen werdenden Eltern das Gedankenrad zu kreisen: Wie wird das bisherige Schoßkind der Familie reagieren? Wird es, wie erhofft, zur lebenden Kuschel- und Lieblingsdecke des Nachwuchses? Oder wird die Schmusekatze zum reißenden Tiger und muss unter Umständen sogar abgegeben werden? Natürlich können ger .....

 0 Kommentar(e)  123420 Aufrufe  Ansehen
Schwangerschaftsstreifen – Die 10 besten Tipps zur Vorbeugung

Manche Frauen sind einfach zu beneiden! Dazu gehören vor allem diejenigen, deren Hautbild während und nach der Schwangerschaft keinen einzigen Schwangerschaftsstreifen aufweist. Ob und wie gut die Haut die extreme Dehnung des wachsenden Baby-Bauchs verkraftet, ist jedoch bei jeder Frau unterschiedlich, da es auf die Elastizität ihres Bindegewebes ankommt. Und die ist meistens genetisch vererbt. .....

 1 Kommentar(e)  772249 Aufrufe  Ansehen
Keine Rohmilchprodukte in der Schwangerschaft

Eigentlich, so denken viele, essen werdende Mütter in der Schwangerschaft einfach alles, worauf sie Lust haben. Doch die Realität sieht anders aus, denn gerade Rohmilch und Produkte aus Rohmilch sollten in der Schwangerschaft vorzugsweise generell, insbesondere jedoch im ersten und letzten Schwangerschaftsdrittel gemieden werden. Warum sind Rohmilchprodukte schädlich fürs Kind? Rohmilch .....

 0 Kommentar(e)  243181 Aufrufe  Ansehen
Von wegen 50:50-Chance: Warum mehr Jungen als Mädchen geboren werden

Werdende Väter können aufatmen, denn die Chance, schon bald den ersehnten Thronfolger in den Armen zu halten, ihn in naher Zukunft in die Geheimnisse des Fußballs und der Bundesliga-Tabelle einweihen und in fernerer Zukunft mit ihm gemeinsam die Leidenschaft fürs Motorradfahren oder dem Zerlegen von Oldtimern teilen zu können, liegt noch immer höher, als Vater einer kleinen Prinzessin zu werden. & .....

 0 Kommentar(e)  72010 Aufrufe  Ansehen
Ernährung in der Schwangerschaft

Das wachsende Baby benötigt während der Schwangerschaft viele Mineralien und Vitamine, die werdende Mutter natürlich ebenso – deshalb sollte doppelt so genau auf eine gesunde, hochwertige und ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft geachtet werden. Der Appetit der Schwangeren ist der beste Gradmesser für die Menge an Nahrung, die zu sich genommen werden. Dieser wird sich jedoch im Lauf .....

 0 Kommentar(e)  182865 Aufrufe  Ansehen
Die Bewegungen des Babys während der Schwangerschaft

Bei der ersten Schwangerschaft spürt man die Bewegungen des Babys vermutlich ab der 20. bis 23. Schwangerschaftswoche, bei weiteren Schwangerschaften ist man hingegen schon sensibilisiert und kann schon ab der 18. Schwangerschaftswoche fühlen, wie sich das Baby bewegt: Viele Frauen beschreiben die ersten Empfindungen als leichtes Flattern, dies wird sich im Laufe der Schwangerschaft zur Wahrnehmun .....

 0 Kommentar(e)  63578 Aufrufe  Ansehen
Die ersten Kindsbewegungen - wie ein zartes Flattern im Bauch

Irgendwann kommt für jede Schwangere der unsagbar schöne Moment, in dem sie das kleine Leben in ihrem Bauch zum ersten Mal spürt. Manche empfinden es wie das Flattern eines Schmetterlings oder ein sanftes Entlangstreichen an der Bauchinnenseite, andere nehmen es als kleine, zarte Darmbewegung wahr. Erstschwangere brauchen da vielleicht auch schon einen festeren Tritt des kleinen Babys in ihre .....

 0 Kommentar(e)  206024 Aufrufe  Ansehen
Vorzeitiger Blasensprung in der Schwangerschaft

Wobei handelt es sich bei einem vorzeitigen Blasensprung?Die Amnionhöhle, in der sich das ungeborene Kind während der Schwangerschaft befindet und entwickelt, wird von einer Membran, der sogenannten Fruchtblase, umgeben. Da sich in der Amnionhöhle Fruchtwasser befindet, verhindert diese das Auslaufen der Flüssigkeit. Bei der Geburt kommt es für gewöhnlich zu einem Platzen der Fruchtblase durch die .....

 0 Kommentar(e)  186593 Aufrufe  Ansehen