Kleinkind 
thumb view detail view
Spielzeug fördert spielend die Fähigkeiten der Kinder

Spielzeug ist für Kinder in allen Altersgruppen wichtig, denn es fördert die Sinne und die Koordination der Kleinen auf vielfache Weise. Zudem hat das Spielen einen Lerneffekt und fördert den Umgang mit anderen Menschen, was wichtig für die spätere soziale Kompetenz der Kinder ist. Es gibt eine große Auswahl an Kinderspielzeug, allerdings stechen einige „Must-Haves“ hervor, die in kei .....

 1 Kommentar(e)  224158 Aufrufe  Ansehen
Der beste Weg vom Fläschchen zum Becher

Der Weg vom Fläschchen zum Becher wird oftmals von einer Vielzahl an Überschwemmungen begleitet. Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, sondern nur durch Übung zu einem geworden. Und dafür braucht das Kind wie immer Zeit, und die Mutter vor allem Geduld. Um das Kind an eine Tasse, ein Glas oder einen Becher zu gewöhnen, gibt es insgesamt vier Möglichkeiten. Möglichkeit 1 – Tr .....

 0 Kommentar(e)  69295 Aufrufe  Ansehen
Hochbett ab welchem Alter

Viele Kinder wünschen sich ein Hochbett. Kein Wunder, denn es bringt eine ganze Portion Abenteuer mit sich. In einem Hochbett können Kinder nicht nur gut schlafen, sonder vor allen Dingen auch spielen und klettern. Doch gerade da verbergen sich häufig die Gefahren. Eltern sollten daher vor dem Kauf auf einige Punkte achten. Die wichtigste Frage: Das Hochbett ist ab welchem Alter geeignet? Die Bund .....

 0 Kommentar(e)  103186 Aufrufe  Ansehen
Tipps zur Eingewöhnung in Krippe und Kita

Empfehlenswert ist ein Erstgespräch mit der Erzieherin, in dem alle wichtigen Informationen ausgetauscht werden können und eine Vertrauensbasis entstehen kann. Eine schrittweise Eingewöhnung ist wichtig, damit das Kind diese enorme Anpassungsleistung unbeschadet leisten kann. Je jünger das Kind ist, desto mehr braucht es die Begleitung der Mutter oder einer engen Bezugsperson. Dies kann am be .....

 2 Kommentar(e)  139800 Aufrufe  Ansehen
Mein Kind will plötzlich nicht mehr in den Kindergarten

Normalerweise geht Ihr Kind gerne in den Kindergarten. Doch plötzlich ist das ganz anders und Ihr Kind wird zum Kindergartenverweigerer. Versuchen Sie behutsam es herauszufinden, wieso der Kindergarten plötzlich so ein großer Dorn im Auge ist. Fragen Sie am besten in einer ruhigen Stunde und bitte nicht direkt nach dem Kindergarten oder am Nachmittag. Da ist das Kind meistens eh zu erschöpft und m .....

 0 Kommentar(e)  58854 Aufrufe  Ansehen
Abstehende Ohren beim Kind: Anlegen lassen oder nicht?

Circa 5% aller Kinder kommen mit abstehenden Ohren, so genannten Segelohren zur Welt. Dabei handelt es sich nicht einfach um eine Laune der Natur, sondern zumeist zum Leidwesen der Begünstigten um Vererbung. Denn: Die Form der Ohren wird ebenso weitergegeben wie viele andere kleine Merkmale, die später einmal zu einem unverwechselbaren Markenzeichen der eigenen Persönlichkeit werden können. So bei .....

 0 Kommentar(e)  67037 Aufrufe  Ansehen
Märchen für das magische Kinderdenken: Warum Kinder Märchen brauchen

Märchen – unverzichtbare Klassiker, so up to date wir vor Jahrhunderten oder veraltet und alles andere als zeitgemäß? Bei der Beantwortung dieser Frage scheiden sich die Geister, zumindest dann, wenn man Erwachsene antworten lässt. Die einen erzählen ihren Kindern mit leuchtenden Augen und in nostalgischen Erinnerungen schwelgend gerne genau die Geschichten, die schon ihre Kindertage begleitet hab .....

 1 Kommentar(e)  72706 Aufrufe  Ansehen
Der Laufgurt: Mehr als eine Leine, um Gassi zu gehen

Viele kennen ihn nur vom Hören-Sagen, andere von alten Fotos, und doch kommt er anscheinend wieder in Mode: Der Laufgurt für Kleinkinder. Um sein Kind “an die Leine zu legen“ braucht man als Mutter – um im tierischen Sprachgebrauch zu bleiben – allerdings ein sehr dickes Fell. Denn nicht nur der Nachwuchs selbst wird erst einmal den Aufstand proben, sondern auch viele Passanten, die diesen Anbli .....

 0 Kommentar(e)  52235 Aufrufe  Ansehen
Gute-Nacht-Geschichte: Oma, jetzt wird aber geschlafen

Aus Charlottas Zimmer hört man eine leise flüsternde Stimme. „Was macht sie nur?“, fragen sich die Eltern, die vor der Tür stehen und ihrer kleinen Tochter “Gute Nacht“ sagen wollen. Ja, was macht Charlotta? Charlotta liegt in ihrem Bett und versucht, eine Geschichte aus ihrem neuen Gute-Nacht-Buch zu lesen, das sie am Vortag geschenkt bekommen hat. Das Problem jedoch ist, aber pssst, ihr dür .....

 0 Kommentar(e)  62037 Aufrufe  Ansehen
Erste Spielverabredung unter Kindern

Kleinkinder schließen zumeist noch keine Freundschaften und haben nicht den Drang, einander zu besuchen. Aber ab dem Alter von etwa vier Jahren ergeben sich langsam engere Beziehungen, im Kindergarten tauchen immer wieder dieselben Spielpartner auf. Und dann kommt sie irgendwann, die von den Eltern bereits erwartete Frage: „Kann ich meinen Freund / meine Freundin mal besuchen?“ Soziale Konta .....

 0 Kommentar(e)  52652 Aufrufe  Ansehen
Kreativspiele - Malen und Basteln für Kinder unter drei

Kinder sind – solange man sie nicht daran hindert – hemmungslos kreativ und fantasievoll. Doch wie auch andere Talente verkümmert dieses Potential leicht, wenn es nicht gefördert oder durch allzu starre Vorgaben der Erwachsenen unterdrückt wird. Um die Entwicklung der Kreativität und die Initiative zu eigenen gestalterischen Ideen anzuregen und zu fördern, eignet sich besondere das gestaltende Ar .....

 0 Kommentar(e)  82889 Aufrufe  Ansehen
Englisch schon im Kindergarten - sinnvoll oder nicht?

Vieles spricht für frühes Englisch lernen. Einige namhafte Professoren weisen darauf hin, dass das sog. Zeitfenster im Alter von drei bis fünf Jahren für das Sprachen lernen am weitesten geöffnet ist. Das heißt, in diesem Alter lernen die Kinder am leichtesten eine Sprache neben ihrer Muttersprache. Nie wieder können wir so unbefangen und unvoreingenommen Sprachen lernen. Das gilt natürlich nicht .....

 1 Kommentar(e)  53069 Aufrufe  Ansehen
Die U-Vorsorgeuntersuchungen ersetzen die augenärztliche Kontrolle bei Kleinkindern nicht

Wie wertvoll das eigene Augenlicht und die damit verbundene Sehfähigkeit sind, merken wir genau dann, wenn wir das eine oder das andere verlieren. Meistens jedoch genau in dem Moment, in dem uns das einwandfreie Sehen zunehmend schwerer fällt, die Buchstaben beispielsweise beim Lesen verschwimmen, das Fernsehen uns anstrengt, wenn nicht sogar zu Kopfschmerzen führt, oder wir auf größere Entfernung .....

 0 Kommentar(e)  83694 Aufrufe  Ansehen
Kinder brauchen viel Liebe, Zuneigung und Geborgenheit

Die schönsten Märchen der Brüder Grimm und Hans Christian Andersen von Ralf Hasse Dieses Märchenbild wurde von mir Ralf Hasse für Kinder, ihre Eltern und Großeltern gemalt. Kunstdrucke auf Leinwand unter: https://ralf-hasse.jimdo.com/kunstdrucke Fragen zum Märchenbild für Kinder ihre Eltern und Großeltern. 1. Wieso möchte die Biene Maj .....

 0 Kommentar(e)  104026 Aufrufe  Ansehen
 Der Explorationstrieb: Warum Kinder so oft ihr Spielzeug kaputt machen

Gehetzt von der Arbeit, hole ich Luca von meiner Mutter ab. Schon draußen vor der Haustür erahne ich das Drama. Luca weint und schluchzt Unverständliches zu seiner Verteidigung, Oma schimpft lautstark, und mit Öffnen der Tür werden auch die, wenn auch aus dem fernen Wohnzimmer kommenden, verbalen Kanonensalven meines Vaters verständlich, der eigentlich unmissverständlich - weil so oft und gleichmä .....

 0 Kommentar(e)  42748 Aufrufe  Ansehen