Die Mini-Amerikaner sind schnell gebacken und sind ideal für Kindergeburtstag oder Kinderparty.

Zutaten für ca. 24 Stück:

  • 100g weiche Margarine oder Butter
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 8 Eßlöffel Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver

Für die Glasur: 200g Puderzucker 3 Eßlöffel Zitronensaft

Backofen vorheizen auf 175 Grad (Umluft 160 Grad)

Backblech mit Backpapier auslegen

Zubereitung:

Butter, Eier, Zucker, Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und auf der höchsten Stufe des Handmixers schaumig schlagen.

Mehl und Backpulver vermischen und zusammen mit der Milch unterrühren.

Mit zwei Teelöffeln 25 kleine Teighäufchen auf das Blech setzen.

Achtung die Amerikaner laufen auseinander – besser 2 Backbleche benutzen und größeren Abstand halten

Backzeit: 15 Minuten

Amerikaner auf einem Rost auskühlen lassen

In der Zwischenzeit Puderzucker mit Zitronensaft glattrühen und die glatte Seite des Gebäcks damit bestreichen.

Die Mini-Amerikaner können nach Herzenslust mit Schokolinsen o.ä. dekoriert werden.

Gutes Gelingen!