Hühnersuppe
Kategorie: Essen & Trinken Gruppe: Öffentlich

Eine liebevoll gekochte Hühnersuppe hilft nicht nur bei Erkältungen, sondern verhilft auch Müttern nach der Geburt wieder zu Kräften zu kommen. Die Zutaten sollten selbstverständlich in Bio-Qualität sein.

Das Rezept für 4 Personen:

  • 1 Suppenhuhn (ca. 1,2 kg)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 EL Salz
  • 400g Karotten
  • 150g Staudensellerie
  • 1 Petersilienwurzel
  • 2 Zwiebeln

Suppenhuhn innen und außen mit kaltem Wasser waschen und in den Suppentopf geben.

Das Suppenhuhn mit kaltem Wasser bedecken und langsam zum Kochen bringen. Lorbeerblätter, Pfefferkörner zugeben. Sobald die Suppe kocht, Hitze reduzieren und ca. 1 ½ Stunden leicht köcheln lassen.

Karotten und Petersilienwurzel waschen und schälen und zusammen mit dem Staudensellerie in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse wird erst nach 1 Stunde Kochzeit zum Huhn gegeben und bis zum Schluss mitgegart.

Nach 1 ½ Stunden das Huhn aus der Brühe nehmen und etwas abkühlen lassen. Suppenhuhn enthäuten, das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Lorbeerblätter aus der Brühe entfernen und das kleingeschnittene Hühnerfleisch wieder in die Brühe geben.

Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach belieben können Sie noch 120 g Fadennudeln in die Suppe geben und die Nudeln ca. 5 Minuten gar kochen. Guten Appetit!

Fofo © blende40 - Fotolia.com

Communitybeiträge

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Muetterberatung.de? Hier registrieren.


Mehr von FrauRenate (Alle anzeigen)

Hausmittel: ...
Hausmittel ...
Preis bleib ...
Hauhaltstip ...
Das hilft b ...
Löwenzahnfl ...