Frühstück für Kindergarten - was gebt ihr in die B
Kategorie: Essen & Trinken Gruppe: Öffentlich

Ich will für etwas Abwechslung sorgen. Lenny bekommt immer ein Vollkornbrot mit versch. Wurst oder Käse und dazu Tomate, Gurke oder Karotte mit. Neulich hat er sich beschwert, daß andere Kinder immer leckere "andere" Sachen dabeihaben. Nur zu Info: im Kindergarten sind keine Milchschnitten und Co erlaubt. Ich bin dankbar für Tipps und Anregungen.

Gepostet: 10:16 am - April 14, 2011
Verstoß melden
Hinzufügen zu Favoriten

Share |

Pinnwand

3 von 6 Kommentaren - alle anzeigen

21 months ago
von Iyvon

Momentan vesuchen wir das Brot komplett wegzulassen, da es für mich und meine Kinder zuviel Weizen ist und das sehr auf den Magen schlägt. Als Alternative haben wir entweder Reiswaffeln oder Vollkorn-Wraps sowie einfach nur Salat statt Brot :-)

4 years ago
von Marija

Ich bemühe mich immer ein wenig Abwechslung in die Dose zu packen. Also von allem etwas. Ein gutes Brot mit Käse und Gemüse, dann noch ein bisschen Obst wie Apfel oder Birnen und dann eine kleine Süßigkeit. Dreimal dürft ihr raten, was als erstes aufgefuttert wird :-)

4 years ago
von Ilgrid

Ja, würde die Beilagen ändern und das Brot ab und an wechseln. Ich glaube ab und an ist es auch okay, wenn auf dem Brot Süßes ist - besser als Schokoriegel dazu zugeben. Eventuell gibt es ein paar leckere Snacks, die nicht zu viel Zucker haben, aber Kleinen schmecken.

Communitybeiträge

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Muetterberatung.de? Hier registrieren.