Rückruf: ALDI ruft Käsesorten zurück
Kategorie: Einkaufen Gruppe: Öffentlich

Alle diejenigen, die kürzlich bei ALDI Süd oder ALDI Nord eingekauft und dabei die Käsesorten “Andreas Hofer Jubiläumskäse“, “Alpenmark Österreichischer Bergkäse“ oder “Bergkäse“ des Herstellers Tirol Milch Wörgl bzw. Berglandmilch eGen Wörgl mit in den Einkaufswagen gelegt haben, werden dringend gebeten, vom Verzehr dieser Käsesorten abzusehen, da diese Listerien enthalten können. Dies hat die Prüfung der Qualitätssicherung ergeben.

Listerien können gerade bei älteren und immungeschwächten Menschen sowie bei Säuglingen und kleinen Kindern schwere Erkrankungen bis zur Hirnhautentzündung oder Blutvergiftung auslösen. Aber auch Fieber, Übelkeit und Gelenkschmerzen sind häufig Symptome einer Listerien-Erkrankung. Zudem sind Schwangere besonders gefährdet, da die Bakterien eine Fehl- oder Totgeburt auslösen können.

Im Detail geht es um die folgenden Artikel:

Andreas Hofer Jubiläumskäse
200 g Packung
Mindesthaltbarkeitsdatum: 09.02.2012

Alpenmark Österreichischer Bergkäse
300 g Packung
Mindesthaltbarkeitsdaten: 28.02.2012, 05.03.2012 sowie 06.03.2012

Bergkäse
430 g Packung
Mindesthaltbarkeitsdaten: 27.02.2012, 03.03.2012, 04.03.2012, 10.03.2012 sowie 11.03.2012

Der Discounter ALDI  hat die entsprechenden Artikel auf Veranlassung des Herstellers bereits aus dem Sortiment genommen und bittet darum, noch vorhandene Packungen zurückzugeben und auf keinen Fall zu verzehren. Der Kaufpreis wird natürlich erstattet.

Rückruf: ALDI ruft Käsesorten zurück

Share |

Communitybeiträge

Anmelden um einen Kommentar zu schreiben. Neu bei Muetterberatung.de? Hier registrieren.

Letzte Besucher


Mehr von Redaktion (Alle anzeigen)

Damenmode f ...
Inhalt eine ...
PDA (Peridu ...
Vormilch (K ...
Sei dabei: ...
Geburtsvorb ...