Pastinaken sind mit der Karotte verwandt und zählen zu den Wurzelgemüsen. Die gelb-weiße Wurzel ist mild im Geschmack und eher süßlich-würzig. Pastinaken haben einen leicht nussigen Geschmack. Der Nährwert liegt über dem der Karotte. Die Pastinake ist ein Wintergemüse und kann ab September geerntet werden. Aufgrund der Frostunempfindlichkeit können Pastinaken auch später geerntet werden. Pastinaken lassen sich gut mit Karotten oder Kartoffeln mischen und liefern viele Vitamine. Die Pastinake findet in der „Erwachsenen-Küche“ hauptsächlich als Bestandteil für Gemüsebrühen