Die Milchbildungskugeln werden auch Powerkugeln, Stillkugeln oder Milchkugeln genannt. Darüber freut sich jede frischgebackene Mami. Ideal als Mitbringsel.

Rezept für Milchbildungskugeln:

  • 500g Dinkelschrot (grob)
  • 200g gekochten Vollreis
  • 150g Ghee (bekommt man im Reformhaus)
  • 150g Waldhonig
  • 100g Mandeln (ungeschält)
  • Wasser

Zubereitung:

Dinkelschrot in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht braun anrösten. Anschließend die Mandeln in der Schale anrösten und fein mahlen. Ghee mit dem Honig vermischen. Das noch warme Getreide mit den restlichen Zutaten verrühren. Nach und nach Wasser zugeben (ca. 200 Milliliter)

Über Nacht kühl stellen.

Am nächsten Tag ca. 1,5-2cm große Kugeln kneten (Funktioniert am Besten mit angefeuchteten Händen) Durch den Dinkelschrot ist die Masse eher bröckelig.

Die fertigen Milchbildungskugeln  grobem, braunen Zucker, Kokosflocken oder in dunklem Kakaopulver gewendet werden und sehen hübsch in einer Pralinenkapsel aus. Die Kugeln können auch problemlos eingefroren werden.

Guten Appetit!