Kleine Stiere (21. April – 21. Mai) wollen manchmal mit dem Kopf durch die Wand, weshalb Sie bei dem ansonsten sehr friedlichen und pflegeleichten Sternzeichen dennoch mit einem kleinen Dickkopf rechnen müssen. Dafür aber ist der kleine Stier ansonsten ein Kind, das in sich ruht. Diese Ausgeglichenheit braucht aber vor allem eines: Zeit! Insbesondere, um Dinge zu erlernen. Denn Stier Kinder begreifen zwar insgesamt langsamer als andere Kinder, werden aber des Lernens nicht müde, sondern erproben alles gründlich und bleiben so lange bei einer Sache, bis sie diese wirklich begriffen haben. Ebenso wichtig sind für sie Nähe und Sicherheit. Menschen und Dinge, die sie einmal in ihr kleines Herz geschlossen haben, an denen hängen sie sehr intensiv.

Stier Kinder: Im Alter von 0 bis 5 Jahren

In ihren ersten fünf Lebensjahren sind die kleinen Stiere fast schon als pflegeleicht zu bezeichnen – wenn man von dem niedlichen Dickköpfchen einmal absieht. Sie schlafen sehr viel, kuscheln gerne und sind sehr anhänglich, da Nähe und Sicherheit gerade in dieser Phase für sie besonders wichtig sind. Wer ein Stier Kind in dieser Phase optimal fördern möchte, sollte für ihn oder sie eine Vielzahl sinnlicher Erlebnisse schaffen, die es greifen und dadurch vor allem auch be-greifen kann.

Dennoch brauchen gerade kleine Stiere bei aller Liebe auch klare Grenzen, um sich beim Erlernen ihrer unterschiedlichen Fertigkeiten nicht zu verausgaben und vor allem, damit sie irgendwann selbstsicher auf ihren eigenen kleinen Beinchen stehen und laufen können.

Deshalb: Manchmal müssen die Eltern hier auch mal Nein sagen, wenn es darum geht, dem kleinen Stier Kind Aufgaben abzunehmen, die es alleine schaffen kann, wenn es sich nur erst traut.

Stier Kinder: Im Alter von 6 bis 12 Jahren

Stier-Kinder können den Tag, bis sie endlich in die Schule kommen, kaum erwarten und gehen fortan auch gerne hin. Entgegen der aufkommenden Vermutung, dass sie dementsprechend kleine Überflieger sind, lernen sie eher langsam, sind aber dafür in allem, was sie tun, sehr aufmerksam und gründlich. Deshalb sollte Eltern von kleinen Stieren ihren Sprösslingen die Zeit geben, die sie brauchen. Wenn es dennoch mal nicht so klappt wie es klappen sollte, helfen Ermutigungen mehr als Druck. Insbesondere Zeitdruck wird an den Dickköpfen unter den Stier-Kindern eher gnadenlos abprallen.

Auch interessant:  Wassermann Kinder: Verstehen und fördern

Zudem sollten Stier-Kinder immer wieder die Gelegenheit bekommen, kleine Erfolge feiern zu können – sei es beim Sport, bei einem Kinder-Theater, im Schulchor oder Ähnlichem. Denn es merkt spätestens ab Eintritt in die Grundschule selbst, dass es nicht so schnell begreift wie andere Kinder, kann und wird aber die Erfolge dann umso mehr zu schätzen und gewinnt zunehmend an Selbstvertrauen.

13 bis 18 Jahre

Während der Pubertät zählt das Stier Kind nicht zu den kommunikativsten aller Kinder. Es wird Sie selten in seine Gedankengänge einweihen, da es das, was es beschäftigt, viel lieber mit sich selbst ausmacht. Dafür aber sind Stier-Kinder gute Zuhörer, die immer ein offenes Ohr haben und dieses auch dementsprechend gerne anderen leihen. Versuchen Sie dennoch, mit Ihrem Kind im Gespräch zu bleiben und bieten Sie sich ebenfalls ab und an als Zuhörer an.

Aber nicht vergessen: Auch in diesem Alter werden Sie mit Druck wenig erreichen. Achten Sie aber vor allem auf den Umgang Ihres Kindes mit Geld. Denn dieses wird ihm immer wichtiger, so dass Sie ihm von Anfang an nicht zu viel Taschengeld geben sollten.

Widder (21. März – 20. April) Stier (21. April – 21. Mai)
Zwilling (22. Mai – 21. Juni) Krebs (22. Juni – 22. Juli) Löwe (23. Juli – 23. Aug) Jungfrau (24. Aug – 23. Sept) Waage (24. Sept. – 23. Okt.) Skorpion (24. Okt. – 22. Nov.) Schütze (23. Nov – 21. Dez) Steinbock (22. Dez – 20. Jan) Wassermann (21. Jan. – 19. Feb.) Fische (20. Feb. – 20. März)
Der kleine Stier will kuscheln, die kleine Jungfrau braucht viel Lob: Was das Sternzeichen über Ihr Kind verrät
8 Bewertungen
Der kleine Stier will kuscheln, die kleine Jungfrau braucht viel Lob: Was das Sternzeichen über Ihr Kind verrät*
  • Woelky, Christiane (Autor)
  • 304 Seiten - 02.06.2009 (Veröffentlichungsdatum) - Krüger Verlag (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 9.08.2020 um 07:22 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API