Je nachdem, wohin die nächste Reise geht, müssen Familien ihre sieben Sachen vernünftig packen, damit sie gegen alle Eventualitäten gewappnet sind. Grundsätzlich fahren viele Eltern mit ihren Kindern immer Richtung Wasser bzw. auf einen Campingplatz, damit sich die Kleinen im Urlaub mal wieder so richtig austoben und die Großen ausreichend Erholung finden können.

Allerdings hängt das auch immer mit der jeweiligen Jahreszeit zusammen, da an den deutschen Küsten im Herbst eisige Winde und kalte Temperaturen herrschen. Dann findet der Familien Urlaub meist in wärmeren Gefilden im Ausland statt, zum Beispiel in Frankreich, Spanien oder Italien – diese Länder gehören mit zu den beliebtesten Urlaubszielen vieler Touristen.

Doch egal, wohin die Reise führt, sollten Familien immer eine Checkliste parat halten, die sie beim Kofferpacken abarbeiten. Damit auch ja nichts vergessen wird, was im Urlaub eventuell gebraucht werden könnte. Deshalb verraten wir Ihnen hier, welche Gebrauchsgegenstände – neben der Kleidung – in jedem Fall auf Ihrer Liste auftauchen sollten. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub!

Tipps für den Campingurlaub

Wenn Sie mit Ihrer Familie einen Campingurlaub planen, derzeit wahrscheinlich eher im Ausland, sollten Sie – neben dem Zelt, den Schlafsäcken und den Luftmatratzen – unbedingt an folgendes Zubehör denken: die Heringe und einen Hammer, um das Zelt zu befestigen, eine Taschenlampe und ein paar Kerzen, ausreichend Besteck und Geschirr sowie eine Spülschüssel und einen Schwamm. Zudem sind ein Grill und ein Gaskocher beim Zubereiten von warmen Speisen durchaus von Vorteil, ebenso wie ein Tisch und bequeme Campingstühle.

Auch interessant:  Familienurlaub auf den Balearen – auch mit kleinem Kind ein Hit

Auf das richtige Zubehör kommt es im Familien Urlaub an

Sind die Taschen gepackt und steht die Campingausrüstung, fehlt immer noch das nötige Zubehör für einen richtigen Familien Urlaub. An erster Stelle darf natürlich eine vernünftige Kamera nicht fehlen, um die gemeinsamen Erlebnisse für die Ewigkeit festzuhalten

Weiter darf an der Reiseapotheke nicht gespart werden, gerade wenn es in fremde Gefilde geht. Von wirksamen Mitteln gegen Durchfall und Erbrechen, Fieber und Mückenstiche*  sind es vor allem die sonnenschützenden Hilfsmittel, die nicht vergessen werden dürfen. Für Haut und Haare, Groß und Klein, Augen und Lippen gibt es verschiedene Cremes und Lotions, Fettstifte und Sonnenbrillen für die ganze Familie. Denn die Sicherheit geht immer vor!