Sie möchten Ihrer Mutter etwas Gutes tun? Wieso nicht mit 12 leckeren, frischen und selbstgebackenen Muffins.

Rezept für 12 Muffins

Beginnen Sie damit den Backofen vorzuheizen: 150 Grad Umluft oder 180 Grad Ober-/Unterhitze

Anschließend können Sie mit der Zubereitung beginnen. Für unser Rezept brauchen Sie folgende Lebensmittel:

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver 
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 250 g Buttermilch

Außerdem benötigen Sie für die Deko: 100g Puderzucker, rote Lebensmittelfarbe und Marzipanröschen

Um den Muffins ihre typische Form zu geben brauchen Sie ein Muffin-Blech, welches Sie mit 12 Papier-Backförmchen auslegen. Falls Sie das noch nicht Zuhause haben empfehlen wir Ihnen folgendes:

Werbung

Angebot
AmazonBasics - Wiederverwendbare Backförmchen aus Silikon, 24er-Pack
273 Bewertungen
AmazonBasics - Wiederverwendbare Backförmchen aus Silikon, 24er-Pack
24er-Pack wiederverwendbarer Backförmchen; lebensmittelechtes Silikon; Gefrierschrankgeeignet, mikrowellen- und ofenfest (bis 260 °C); spülmaschinenfest

Nachdem Sie all Ihre Materialen zusammen haben können Sie mit der Zubereitung beginnen.

Sieben Sie zuerst das Mehl in eine große Schüssel. Anschließend mischen Sie es mit dem Backpulver und dem Natron.

In einer weiteren Schüssel, Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei mit dem Handrührgerät (Schneebesen) schaumig schlagen. Danach sollten Sie die Buttermilch unterrühren. Abschließend die Mehlmischung zugeben und zügig unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Den Teig gleichmäßig auf alle Muffin-Papierformen verteilen und in den vorgeheizten Backofen stellen. Circa 20-25 Minuten backen lassen und dann herausnehmen.

Für die Deko den Puderzucker mit einem Spritzer Wasser cremig rühren. Geben Sie nun 1-2 Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu, bis die cremige Masse den gewünschten Farbton erreicht hat.

Bestreichen Sie anschließend die abgekühlten Muffins mit der Masse und dekorieren Sie, sie nach Belieben mit Marzipanröschen.

Auch interessant:  Geschenkideen für Mütter

Wenn Sie Ihre Marzipanröschen auch selber machen wollen können Sie ganz einfach Marzipan Fondant kaufen und in folgender Form zu Röschen verarbeiten:

Werbung

COM-FOUR Silikon Form'Rosen' für Marzipan und Fondant - Tortendekoration selbst gemacht (001 Stück - Rose)
61 Bewertungen
COM-FOUR Silikon Form"Rosen" für Marzipan und Fondant - Tortendekoration selbst gemacht (001 Stück - Rose)
3D Silikonform zur Herstellung von Rosenblüten für Kuchen und Torten, Geeignet für Marzipan, Fondant, Schokolade oder auch Seife, Silikon temperaturbeständig: ca. -40°C bis +230°C // sehr leicht zu reinigen! Mikrowellengeeignet // Lebensmittelecht // Geschmacksneutral // Spülmaschinengeeignet

Fertig 🙂 – Jetzt müssen Sie die Muffins nur noch an die beste Mama der Welt verschenken. Schönen Muttertag!