Besonders modernen, modebewussten Frauen fällt es oft schwer, die einseitige und meist unvorteilhafte Schwangerschaftsmode zu akzeptieren. Doch ein Blick in die Fachgeschäfte muss nicht immer ernüchternd sein. Inzwischen gibt es viele Möglichkeiten, auch schick schwanger zu sein.

Um während der Schwangerschaft eine gute Figur zu machen, sollte man vor allem den Babybauch nicht verstecken, sondern ihn stolz präsentieren. Das wirkt sowohl auf Männer als auch auf Frauen sehr selbstbewusst und anziehend. Vergessen Sie also übergroße Hängerchen und schlabbrige Shirts und tauen Sie sich in körperbetonte und schicke Kleidung.

Schwangerschaftsmode selbst kreieren

Auch wenn man „in anderen Umständen“ ist, muss man sich nicht mit langweiliger Kleidung abfinden. Man kann durchaus auch mit Mode experimentieren und verschiedene Stilrichtungen mixen.

Wer mutig und kreativ ist, kann Trends gekonnt kombinieren und seinen ganz eigenen Schwangerschaftsstil erschaffen. So kann eine durchschnittliche Umstandshose mit Gummizug mit einem eleganten Oberteil oder einem sexy Top aufgewertet werden.

Falls die Lieblingshose kein Gummiband hat und man den Hosenknopf nicht mehr zumachen kann, hilft ein kleiner Trick. Dazu sollte einfach ein Gummiband durch das Knopfloch und um den Knopf gezogen werden. Wenn man darüber ein locker fallendes Oberteil, wie zum Beispiel eine  Tunika oder einen längeren Pulli anzieht, wird niemand den Schwindel bemerken.

Falls das auch nicht funktionieren sollte, kann man immer noch zu einer Bauchbinde greifen. Diese kaschiert gekonnt die Tatsache, dass das Lieblingsshirt bereits zu kurz ist. Außerdem wirkt es zu einem Business-Look sehr edel.

Auch Bei Unterwäsche kann etwas getrickst werden. Wer sich nicht mit den unattraktiven, weißen beziehungsweise bedruckten BHs für Schwangere abfinden möchte, kann sich Verlängerungsstücke für den eigenen BH-Verschluss  beschaffen. Somit kann das Lieblingsteil wenigstens noch ein paar Wochen getragen werden.

BH Erweiterung 3 Haken und 2 Haken 12x Schwarz,Weiß,Nude
341 Bewertungen
BH Erweiterung 3 Haken und 2 Haken 12x Schwarz,Weiß,Nude
praktische BH-Verlängerung in verschiedenen Größen und Farben,

Auf die Größe kommt es an

Natürlich ist jeder Frau bewusst, dass sie während der Schwangerschaft auf unbequeme, synthetische Stoffe verzichten sollte. Diese sind nicht nur vom Tragegefühl unangenehmer, sondern fördern in Einzelfällen auch Allergien. Es ist also von Vorteil, Schwangerschaftsmode aus natürlichen Stoffen wie Leinen, Seide und Baumwolle zu kaufen.

Auch interessant:  Umstandsmode: Business Basics - Unsere Lieblingsteile Frühjahr/Sommer 2020

Aber nicht nur das Material ist entscheidend: Schwangere müssen vor allem auf die Kleidungsgröße achten. Weite, bequeme Kleidung ist Pflicht! Das Outfit darf auf keinen Fall zu eng sitzen, da dadurch der Bauch und somit das Baby eingequetscht werden könnte.

Wenn ein Hosenknopf auf Ihren Bauchnabel drückt, kann das durchaus schmerzhafte Konsequenzen haben. Um sicherzugehen, sollten alle Kleidungsstücke eine Nummer größer gekauft werden. So passen sie auch über einen längeren Zeitraum. Wer das nicht möchte, greift stattdessen zu Stretch oder auch zu der Kleidung des Partners. Ein Herrenhemd ist zum Beispiel genau passend für einen etwas größeren Babybauch.

Wenn ein Hosenknopf auf Ihren Bauchnabel drückt, kann das durchaus schmerzhafte Konsequenzen haben. Um sicherzugehen, sollten alle Kleidungsstücke eine Nummer größer gekauft werden. So passen sie auch über einen längeren Zeitraum. Wer das nicht möchte, greift stattdessen zu Stretch oder auch zu der Kleidung des Partners. Ein Herrenhemd ist zum Beispiel genau passend für einen etwas größeren Babybauch.

Letzte Aktualisierung am 3.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API