Das Stillen bietet viele Vorteile, schließlich handelt es sich hier um die natürlichste Methode, den Säugling zu ernähren. Stillen bilden in Kombination mit anderen Beschäftigungen mit dem Baby, wie Halten, Streicheln, Massieren und Baden etc., eine gute Basis für die Entwicklung während der ersten Monate. Gerade wenn man über die vielen Vorteile Bescheid weiß, kann mit eventuell auftretenden anfänglichen Problemen in Verbindung mit dem Stillen besser umgegangen werden und eine gesunde, starke Mutter-Kind-Beziehung entstehen. Dementsprechend lassen sich die Vorteile des Stillens nun folgenden Aspekten zuordnen:

Ernährungsphysiologische Vorteile:

Muttermilch ist aufgrund der idealen Zusammensetzung das beste Nahrungsmittel für das Baby, dies gilt auch für Frühgeburten. Zudem verändert sich die Muttermilch in Abstimmung mit dem kindlichen Organismus und wird so dem Nährstoffbedarf und dem Wachstum des Säuglings gerecht. [mehr]

Vorteile des Stillens im Zusammenhang mit dem Immunsystem:

Die Zusammensetzung der Muttermilch ist zudem der optimale Schutz vor Infektionen und Allergien, zusätzlich wird das Immunsystem gestärkt und Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie bei der Ernährung mit körperfremden Eiweißstoffen können erst gar nicht auftreten.[mehr]

Positive emotionale Auswirkungen auf die Mutter-Kind-Beziehung:

Stillen trägt maßgeblich zu einer intensiven Mutter-Kind-Beziehung bei und vermittelt dem Kind emotionale Sicher- und Geborgenheit. Beim Stillen handelt es sich um eine besondere Art der Kommunikation, an der alle Sinne des Babys beteiligt sind. [mehr]

Weitere Vorteile für die Gesundheit des Babys:

Außerdem ist das Stillen ein optimales Training für die Kaumuskulatur des Kindes, das Trinken an der Brust wirkt sich positiv auf die Entwicklung des Kiefers aus und bildet somit eine erste Basis für eine gesunde spätere Sprachentwicklung. [mehr]

Auch interessant:  Die Stilldemenz: Wenn Mama alles vergisst

Vorteile für die Gesundheit der stillenden Mutter:

Studien belegen aber auch die positiven Auswirkungen des Stillens auf die Gesundheit der Mutter, so vermindert es zum Beispiel bei der Mutter das Risiko einer Erkrankung an Eierstock- und Brustkrebs sowie Osteoporose. [mehr]

Der praktische Aspekt des Stillens für die gesamte Familie:

Stillen nimmt weniger Zeit, Geld und Kraft in Anspruch als eine Fütterung mit der Flasche, da es sich ohne Probleme in das tägliche Familienleben integrieren lässt. [mehr]

Positive Auswirkungen auf die Gesellschaft:

Vielleicht fragt man sich zunächst, welche Vorteile Stillen für die Gesellschaft im Allgemeinen haben kann, so ist hier vor allem die Umweltfreundlichkeit sowie eine Senkung der Kosten im Sozial- und Gesundheitsbereich anzumerken. [mehr]