28. bis 32. Schwangerschaftswoche: Das Baby wächst und wächst. Der dritte von insgesamt acht Informationsfilmen des Projekts „9+12 Gemeinsam gesund – in Schwangerschaft und ersten Lebensjahr“ der Plattform Ernährung und Bewegung e.V.
Themen sind die ausgewogene Ernährung und vielseitige Bewegung in der 28. bis 32. Schwangerschaftswoche.

Sie befinden sich zwischen der 28. und der 32. Schwangerschaftswoche, nun ist die Zeit kommen und sowohl das Baby als auch der Bauch wächst ständig. Der jetzt optimale Ernährungsgrundsatz ist „Für zwei denken aber nicht für zwei essen“.Eine schwangere Frau braucht nicht doppelt so viel an Nahrung, wie man besonders oft hören kann. Der Mehrbedarf an Kalorien beträgt lediglich 10 Prozent des Bedarfs vor der Schwangerschaft. Besonders wichtig ist in dieser Zeit, dass man auf die Qualität der Nahrung achtet und sich ausgewogen und gesund ernährt.

Die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft ist sehr individuell und hängt auch vom Ausgangsgewicht der schwangeren Frau ab. In der Faustregel kann man sagen in etwa 12 kg Gewichtszunahme ist in Ordnung, jedoch sollte jede schwangere Frau die optimale Gewichtszunahme mit dem Arzt, der Ärztin oder der Hebamme besprechen.

Fitness und Muskelkraft können bei der Geburt und bei der Zeit im Wochenbett helfen, aus diesem Grund sollten Sie sich auch während der Schwangerschaft ausreichend bewegen und Ihrem Körper fit halten. Optimal sind Schwimmen oder Wassergymnastik, dabei fällt einem die Bewegung um einiges leichter und die Gelenke werden geschont. Durch viel Bewegung wird die gesunde Gewichtsentwicklung von der Mutter und auch die vom Kind unterstützt.

Das Projekt „9+12 Gemeinsam gesund“ ist Teil des Nationalen Aktionsplans INFORM und wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.