Das A und O des erfolgreichen Stillens ist das richtige Anlegen Ihres Nachwuchses. Was simpel klingt, ist jedoch – besonders beim ersten Kind – nicht immer leicht. Eine falsche Stillposition oder Saugprobleme Ihres Babys können Schwierigkeiten beim Stillen verursachen und Ihre Brust dabei stark beanspruchen. Wunde Brustwarzen gehören immer noch zu den häufigsten Gründen für ein frühzeitiges Abstillen. Meist schweren Herzens steigen betroffene Mütter auf alternative Säuglingsnahrung um. Einen Ausweg bieten die sogenannten „Silberhütchen“. Diese wirken als natürlicher Brustwarzenschutz und helfen Ihnen dabei, wieder eine innige und schmerzfreie Stillbeziehung zu Ihrem Kind aufzubauen.

Was sind Silberhütchen?

Was unterscheidet Silberhütchen von Stillhütchen?

Silberhütchen bestehen aus hochwertigem Silber und unterstützen die natürliche Heilung gereizter oder entzündeter Brustwarzen. Anders als Stillhütchen aus Silikon wenden Sie die silberne Variante nicht WÄHREND des Stillens an, sondern zwischen den einzelnen Stillmahlzeiten.

Aufgrund ihrer anatomischen Form passen sich die Hütchen Ihrer Brust perfekt an und lassen sich bequem unter einem Still-BH tragen. Stilleinlagen können zusätzlich bei starkem Milchfluss getragen werden. Sie schützen außerdem Ihre Brustwarzen vor dem Abknicken und einer schmerzhaften Reibung an der Kleidung.

Wie wirken Silberhütchen?

Die Silberhütchen weisen natürliche antibakterielle Eigenschaften auf. Schon in der Antike war die reinigende Wirkung des Edelmetalls bekannt. Es wurde von Silbergeschirr gegessen oder eine Silbermünze in die Milchkanne gelegt, um die Milch länger haltbar zu machen.

Heilwirkung von Silber

Die heilende Wirkung des Silbers spielt auch heutzutage noch eine wichtige Rolle in der traditionellen und modernen Medizin. Man findet es zum Beispiel in silberhaltigen Wundauflagen oder hautberuhigenden Cremes. Die antibakterielle Kompetenz des Edelmetalls erklärt ebenfalls die hohe Wirksamkeit der silbernen Brusthütchen.

Beim Tragen der Hütchen werden Silberionen freigesetzt, die bakterielle Zellwände beschädigen und eine Vermehrung der Keime unterbinden. Bereits vorhandene Entzündungen werden eingedämmt und heilen innerhalb weniger Tage ab.

Prinzip der feuchten Wundheilung

Das Abheilen selbst verläuft nach dem Prinzip der feuchten Wundheilung. Die bei stillenden Frauen regelmäßig austretende Muttermilch wirkt ebenfalls wie ein natürliches Antibiotikum und sorgt unter den Stillhütchen für ein feuchtes Milieu. In diesem können sich Ihre Brustwarzen regenerieren und sind wirksam vor dem Austrocknen geschützt.

Welche Vorteile haben die Silberhütchen gegenüber Brustwarzencremes oder Stillkompressen?

Ermöglicht Schmerzfreies Stillen nach kurzer Zeit

Silberhütchen bieten Ihnen im Vergleich zu klassischen Anwendungen, wie Brustwarzencremes oder kühlenden Kompressen, viele Vorteile. Ein schmerzfreies Stillen ist oft schon nach wenigen Tagen wieder möglich. Die Hütchen aus Silber hinterlassen außerdem keinerlei Rückstände auf Ihrer Haut und der Brustwarze und sind frei von Schadstoffen.

Bekämpfung der Ursache und Linderung der Symptome

Während Salben und Kompressen in erster Linie die Symptome wunder und rissiger Brustwarzen bekämpfen, beseitigen Silberhütchen die Ursachen. Der natürliche Geruch und Geschmack Ihrer Brust sowie der Muttermilch werden zudem nicht verändert und der Suchreflex Ihres Babys ganz unverfälscht ausgelöst.

Nachhaltig, natürlich, umweltschonend

Die langlebigen Hütchen sind zudem sehr nachhaltig und umweltschonend. Sie verschleißen praktisch nicht und Sie können diese auch bei weiteren Kindern problemlos wieder verwenden.

Wie werden Silberhütchen angewendet?

Die Anwendung erfolgt zwischen den einzelnen Stillmahlzeiten. Sie stillen Ihr Baby wird wie gewohnt und legen die komfortablen Hütchen nach dem Stillen einfach auf die Brustwarze. Die Brusthütchen sind aufgrund ihrer anatomischen Form selbstverständlich auch für Frauen mit Hohl-, Flach- oder Schlupfwarzen geeignet.

Ein Abwischen der Brust ist vor der Anwendung nicht notwendig. Ein paar Tropfen Muttermilch sind für die feuchte Wundheilung von zentraler Bedeutung und daher erwünscht. Da es jedoch vorkommt, dass überschüssige Milch aus den Hütchen ausläuft, tragen Sie am besten zusätzlich Stilleinlagen.

Regelmäßiges Tragen (auch nachts) beschleunigt die natürliche Heilung und beugt einer Krustenbildung an betroffenen Hautpartien der Brustwarze vor. Von der gleichzeitigen Anwendung von Lotionen oder Salben ist abzuraten, da diese den Effekt beeinträchtigen.

Können die Silberhütchen auch präventiv getragen werden?

Ob bei Neugeborenen oder zahnenden Kindern, die Brusthütchen aus Silber sind ein nützlicher Begleiter für Ihre gesamte Stillzeit. Eine zeitliche Beschränkung der Anwendung gibt es nicht.

Die helfenden Hütchen sind außerdem nicht nur bei bestehenden Verletzungen der Brustwarzen zu empfehlen, sondern können auch präventiv eingesetzt werden. Einem frühzeitigen Abstillen wird so vorgebeugt und eine glückliche Stillbeziehung für Sie und Kind bleibt langfristig gewährleistet.

Wie werden die Hütchen gereinigt?

Da das Silber selbst das Wachstum von Bakterien effizient hemmt, ist ein Abkochen oder Desinfizieren der Brusthütchen nicht nötig. Die tägliche Reinigung erfolgt einfach mit ein wenig Wasser und eventuell einer milden Seife. Auf KEINEN Fall dürfen Sie ein Silberputzmittel verwenden, da dieses Ihnen und dem Baby schadet. Klares Wasser genügt zur Reinigung.

Auch interessant:  Stillberatung: So bekommen Sie Hilfe bei Stillproblemen

Auch ein natürliches Anlaufen des Edelmetalls beeinträchtigt dessen Wirkung und Reinheit in keiner Weise. Sollten nach einiger Zeit leichte Verfärbungen auftreten, entfernen Sie diese ganz einfach mit einer Mischung aus Natron und Wasser.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

999er Feinsilber oder 925er Sterlingsilber

Silberhütchen werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. Es gibt Varianten aus reinem 999er Feinsilber, sowie Modelle aus klassischem 925er Sterlingsilber.

Der hohe Reinheitsgrad des Feinsilbers garantiert eine ausgezeichnete Verträglichkeit, da dieses frei von Legierungen ist. Sterlingsilber besteht zu 92,5 % aus Silber und ist mit 7,5 % Legierungsmetall versehen. In der Regel handelt es sich bei diesem um Kupfer, welches ebenfalls sehr gut verträglich ist.

Alle Modelle sind frei von Nickel. Eine glatte, polierte Oberfläche und weiche, abgerundete Kanten, sorgen für einen hohen Tragekomfort.

Welche Hersteller gibt es?

Die bekanntesten Hersteller von silbernen Brusthütchen sind Livella®, Silver Cap® und Silverette®. Diese werden uneingeschränkt von Hebammen und Stillberaterinnen empfohlen und weisen eine hohe Qualität auf.

Die Silberhütchen von Livella® aus 999er Feinsilber werden in einer kleinen Manufaktur im Herzen Hamburgs hergestellt. Bei der Produktion wird vollständig auf Legierungen und zusätzliche Trägermaterialien verzichtet. Das junge Unternehmen setzt auf Nachhaltigkeit, indem auf kurze Transportwege und einen minimalen CO2-Ausstoß geachtet wird. Alle Verpackungen tragen außerdem das FSC-Siegel.

Auch die Oberfläche der Variante von Silver Cap®, einem europaweit zertifizierten Medizinprodukt, bestehen aus reinem Feinsilber (999er). Diese werden von Depofarma vertrieben, einem italienischen Familienunternehmen mit Sitz in Venedig. Das Traditionsunternehmen Silver Cap® , das ausschließlich von Frauen geführt wird, weist mittlerweile mehr als 30 Jahre Erfahrung auf.

Mit dem Slogan „aus wund wird wunderbar“ bewirbt das Unternehmen Tecnologia Ospedaliera, ebenfalls aus Italien, sein Produkt Silverette®. Das Unternehmen wurde in den 70er Jahren gegründet und vertreibt seine Silverette® Brusthütchen aus massivem 925er Sterlingsilber seit 2002 weltweit.

Wo kann ich Silberhütchen kaufen?

Silberne Brusthütchen können Sie direkt auf den entsprechenden Webseiten der Hersteller bestellen:

  • https://livella.me/shop/: Die Lieferung erfolgt innerhalb weniger Tage. Auf die gekauften Livella Produkte gibt es eine Garantie für den Zeitraum von 24 Monaten.
  • https://www.silver-cap.de/produkt/silver-cap/: Die Lieferzeit der Silver Cap Hütchen beläuft sich auf etwa 2-3 Tage.
  • https://www.silverette.de/de/: Silverette liefert innerhalb Deutschlands, der Schweiz und der EU. Deutschlandweit erfolgt die Lieferung innerhalb von 1-2 Tagen. Auch eine Selbstabholung im Raum Dresden ist möglich.

Die Stillhütchen aller drei Hersteller sind online auch bei Amazon erhältlich. Ein Kauf vor Ort in einer lokalen Apotheke ist ebenfalls möglich. Wenn die Produkte dort nicht vorrätig sind, beträgt die Lieferzeit einige Tage.

Livella Silberhütchen - Schützt und beruhigt bei wunden und empfindlichen Brustwarzen - Medizinprodukt hergestellt in Deutschland - Stillhütchen 2 Stück - massives 999 Silber - Frei von Kupfer Nickel
Silverette Still-Silberhütchen – beruhigt schmerzende Brüste und Brustwarzen mit Silber
Silver Cap - Medizinische Stillhütchen / Stilleinlagen zur schnellen Behandlung wunder Brustwarzen während der Stillzeit, 999er Silber, 2 Stück
Livella Silberhütchen - Schützt und beruhigt bei wunden und empfindlichen Brustwarzen - Medizinprodukt hergestellt in Deutschland - Stillhütchen 2 Stück - massives 999 Silber - Frei von Kupfer Nickel
Silverette Still-Silberhütchen – beruhigt schmerzende Brüste und Brustwarzen mit Silber
Silver Cap - Medizinische Stillhütchen / Stilleinlagen zur schnellen Behandlung wunder Brustwarzen während der Stillzeit, 999er Silber, 2 Stück
massives 999 Silber - Frei von Kupfer Nickel
925er Sterlingsilber (nickelfrei)
999er Silber
39,90 EUR
46,37 EUR
34,99 EUR
94 Bewertungen
73 Bewertungen
31 Bewertungen
Livella Silberhütchen - Schützt und beruhigt bei wunden und empfindlichen Brustwarzen - Medizinprodukt hergestellt in Deutschland - Stillhütchen 2 Stück - massives 999 Silber - Frei von Kupfer Nickel
Livella Silberhütchen - Schützt und beruhigt bei wunden und empfindlichen Brustwarzen - Medizinprodukt hergestellt in Deutschland - Stillhütchen 2 Stück - massives 999 Silber - Frei von Kupfer Nickel
massives 999 Silber - Frei von Kupfer Nickel
39,90 EUR
94 Bewertungen
Silverette Still-Silberhütchen – beruhigt schmerzende Brüste und Brustwarzen mit Silber
Silverette Still-Silberhütchen – beruhigt schmerzende Brüste und Brustwarzen mit Silber
925er Sterlingsilber (nickelfrei)
46,37 EUR
73 Bewertungen
Silver Cap - Medizinische Stillhütchen / Stilleinlagen zur schnellen Behandlung wunder Brustwarzen während der Stillzeit, 999er Silber, 2 Stück
Silver Cap - Medizinische Stillhütchen / Stilleinlagen zur schnellen Behandlung wunder Brustwarzen während der Stillzeit, 999er Silber, 2 Stück
999er Silber
34,99 EUR
31 Bewertungen

Gibt es Gegenanzeigen?

Als hochwertiges Naturprodukt sind die Hütchen im Allgemeinen völlig unbedenklich und frei von Nebenwirkungen. Eine Ausnahme stellt der seltene Fall einer Silberallergie dar oder, im Falle von Sterlingsilber, eine Reaktion auf Kupferlegierungen.

Die wichtigsten Eigenschaften und Vorteile von Silberhütchen im Überblick

  • natürlicher Brustwarzenschutz
  • von Hebammen und Stillberaterinnen empfohlen
  • eine schonende und natürliche Alternative zu Cremes oder Kompressen
  • verhindern ein frühzeitiges Abstillen
  • nachhaltig und langlebig
  • hygienisch und desinfizierend
  • diskret in der Anwendung
  • präventiv oder kurativ einsetzbar
  • kein Austrocknen der Brustwarzen
  • auch für Flach-, Schlupf- oder Hohlwarzen geeignet
  • wirken kühlend und regenerierend
  • bieten mechanischen Schutz bei gereizten Brustwarzen (keine Reibung an der Kleidung, kein Verkleben)
  • schützen vor Abknicken der Brustwarze
  • schnelle Hilfe auch bei Rhagaden oder Brustsoor, beugen Entzündungen der Milchgänge sowie einer Mastitis vor
  • als „letzte Rettung“ auch bei schwer strapazierten Brustwarzen
  • unterstützen die Selbstheilung
  • schonen als nachhaltige Produkte nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel