In der Schwangerschaft wird die Haut des Bauches durch das schnelle Wachstum stark belastet. Nicht immer lassen sich Hautrisse und die daraus resultierenden Schwangerschaftsstreifen komplett verhindern. Mit einem guten Schwangerschaftsöl lässt sich aber zumindest das Risiko dafür reduzieren. Im folgenden Artikel zeigen wir, welche Pflegeöle empfohlen werden können und wie sie angewendet werden.

Wie wirkt Schwangerschaftsöl?

Das Körperöl spendet der Haut Feuchtigkeit und Vitamine. Diese benötigt sie dringend, denn wenn der Bauch wächst, muss auch die Haut mitwachsen. Dies geht nicht immer schnell genug. Die Hautzellen der betroffenen Areale sind starken Zugkräften ausgesetzt und können durch die starke Belastung reißen. Die gefürchteten Schwangerschaftsstreifen sind dann zu sehen. Durch die Behandlung mit nährstoffhaltigen Ölen bekommt die Haut die Komponenten, die sie zu Wachsen braucht. Dadurch können schneller neue Hautzellen gebildet werden, und alte Zellen können besser regenerieren.

Eine Garantie darauf, dass keine Dehnungsstreifen entstehen, bietet auch das beste Öl nicht. Eine pflegende Behandlung der Haut und unterstützende Massagen tun aber in jedem Stadium der Schwangerschaft gut und können das Risiko zumindest reduzieren.

Welche Schwangerschaftsöle haben im Test 2020 am besten abgeschnitten?

Öko-Test hat verschiedene Schwangerschaftsöle getestet. (Ökotest Ausgabe 11.2020) Dabei ist das beliebte Bi-Oil komplett durchgefallen. Unter anderem enthält es Paraffinöl auf Erdölbasis, außerdem wurden auch bestimmte Kohlenwasserstoffverbindungen gefunden, die im Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Schwangere sollten solche Stoffe sicherheitshalber meiden. Stattdessen sollten sie Produkte mit hochwertigen natürlichen Zutaten verwenden.

Mit „sehr gut“ haben im Test die folgenden Produkte abgeschnitten:

Vier Schwangerschaftsöle „Zertifizierte Naturkosmetik“:

Sechs Pflegeöle für Schwangere:

Penaten Mama Massage Öl , Burts Bee Mama Bee Nourishing Body Oil , Babylove Mama Pflegeöl, Beauty Baby Mama Pflegeöl und Bevola Mama Pflegeöl

Das beliebte WELEDA Schwangerschafts-Pflegeöl*  wurde (nur) mit „gut“ bewertet, da die Beschreibung auf der Verpackung „beugt Dehnungsstreifen vor“ bemängelt wurde. Der fehlende Zusatz „kann“ führte unter anderem zur Abstufung.

Werbung

Testurteil: sehr gut
Testurteil: sehr gut
Testurteil: sehr gut
Testurteil: sehr gut
Babybauch & Damm-Massageöl (250ml), 100% natürliches Körperöl mit Q10, von Venize*
PRIMAVERA Pflegeöl Weizenkeimöl 100 ml - Aromaöl, Naturkosmetik, Schwangerschaftsöl - feuchtigkeitsspendend bei müder Haut - vegan*
Kneipp Bio Hautöl, 1er Pack (1 x 100 ml)*
Burt's Bees Mama Bee Nourishing Body Oil, 4 oz (3 Pack)*
Babybauch & Damm-Massageöl (250ml), 100% natürliches Körperöl mit Q10, von Venize*
PRIMAVERA Pflegeöl Weizenkeimöl 100 ml - Aromaöl, Naturkosmetik, Schwangerschaftsöl - feuchtigkeitsspendend bei müder Haut - vegan*
Kneipp Bio Hautöl, 1er Pack (1 x 100 ml)*
Burt's Bees Mama Bee Nourishing Body Oil, 4 oz (3 Pack)*
-
Zertifizierte Naturkosmetik
Zertifizierte Naturkosmetik
-
Avocadoöl
Weizenkeimöl
Grapefruit-,Saflor- und Olivenöl
Mandelöl
14,61 EUR
13,88 EUR
6,95 EUR
15,05 EUR
Testurteil: sehr gut
Babybauch & Damm-Massageöl (250ml), 100% natürliches Körperöl mit Q10, von Venize*
Babybauch & Damm-Massageöl (250ml), 100% natürliches Körperöl mit Q10, von Venize*
-
Avocadoöl
14,61 EUR
Testurteil: sehr gut
PRIMAVERA Pflegeöl Weizenkeimöl 100 ml - Aromaöl, Naturkosmetik, Schwangerschaftsöl - feuchtigkeitsspendend bei müder Haut - vegan*
PRIMAVERA Pflegeöl Weizenkeimöl 100 ml - Aromaöl, Naturkosmetik, Schwangerschaftsöl - feuchtigkeitsspendend bei müder Haut - vegan*
Zertifizierte Naturkosmetik
Weizenkeimöl
13,88 EUR
Testurteil: sehr gut
Kneipp Bio Hautöl, 1er Pack (1 x 100 ml)*
Kneipp Bio Hautöl, 1er Pack (1 x 100 ml)*
Zertifizierte Naturkosmetik
Grapefruit-,Saflor- und Olivenöl
6,95 EUR
Testurteil: sehr gut
Burt's Bees Mama Bee Nourishing Body Oil, 4 oz (3 Pack)*
Burt's Bees Mama Bee Nourishing Body Oil, 4 oz (3 Pack)*
-
Mandelöl
15,05 EUR

Quelle: Ökotest Heft 11.2020

Wie wird das Schwangerschaftsöl richtig angewendet?

Die Öle werden am besten mit einer sanften Massage auf dem Bauch verteilt. Das können Sie selber machen, oder die Aufgabe auch an den Partner übertragen. So kann der Vater bereits in der Schwangerschaft eine gute Beziehung zum Baby herstellen, und auch die Beziehung des Paares kann dieses gemeinsame Ritual positiv beeinflussen.

Ab wann ist es sinnvoll, ein Schwangerschaftsöl zu benutzen?

Eine Massage tut der Haut in jedem Stadium der Schwangerschaft gut. Daher können Sie die Öle von Beginn an verwenden. Besonders wichtig ist die Anwendung vor allem im letzten Drittel der Schwangerschaft, da hier noch einmal ein deutliches Wachstum des Bauches stattfindet, so dass es zu Rissen der Unterhaut und somit zu Schwangerschaftsstreifen kommen kann.

Wie oft sollten die Anwendungen erfolgen?

Um Schwangerschaftsstreifen effektiv vorzubeugen, ist es sinnvoll, mindestens einmal am Tag mit nährstoffhaltigen Pflegeprodukten zu massieren. Natürlich darf die Massage auch gerne öfter stattfinden, wenn die Schwangere darauf Lust hat und es ihr Wohlbefinden steigert.

Ist Schwangerschaftsöl nur für den Bauch geeignet?

Das Massageöl kann auch für andere Körperregionen verwendet werden. Hier sind vor allem der Po und die Oberschenkel zu nennen, die in der Schwangerschaft oft ebenfalls starkem Wachstum ausgesetzt sind. Auch hier entstehen häufig Dehnungsstreifen, wenn trotz der stärkeren Belastung keine entsprechende Pflege stattfindet.

Welches Öl eignet sich für die Damm-Massage?

Eine Damm-Massage in den letzten Wochen vor der Geburt kann das Risiko für einen Dammriss während der Entbindung senken. Hierbei sollten Sie ein natürliches Massageöl verwenden. Das Weleda Öl für die Damm-Massage basiert auf Mandelöl, wird ausschließlich aus natürlichen Zutaten hergestellt und enthält viel Vitamin E. Das macht es zu einem der besten Massage-Öle für die empfindliche Damm-Haut.

werbung

Angebot
WELEDA Damm Massageöl, Naturkosmetik Schwangerschafts- und Körperöl zur Erhöhung der Elastizität der Haut und Vorbeugung von Dammrissen bei der Geburt (1 x 50 ml)*
  • Geburt ohne Dammschnitt: Eine Geburtsvorbereitung, zu der auch ein gezieltes Lockern des Dammgewebes gehört, erhöht die Chance für eine Geburt ohne Schnitt des Damms
  • Weiches Gewebe: Regelmäßig angewendet ab der 34. Schwangerschaftswoche, macht das Weleda Damm-Massageöl das Gewebe weich und dehnungsfähig
  • Erhöht die Elastizität: Die Massage mit der Komposition auf Grundlage von feinstem Mandelöl und an Vitamin E reichem Weizenkeimöl lockert das Dammgewebe und erhöht seine Elastizität
  • Höchste WELEDA Qualität: Mandelöl aus Bio-Anbau: verträglich für Haut und Umwelt; Weleda achtet beim Biomandel-Anbauprojekt in Spanien auf den sparsamen Umgang mit der wertvollen Ressource Wasser
  • Lieferumfang: 1 x WELEDA Damm Massageöl zur Geburtsvorbereitung für Schwangere
Nur sinnvolle Babygeschenke erhalten Werbung

Hinweis: *Affiliatelink, als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Preis kann abweichen, inkl. MwSt., zzgl. Versand, Letzte Aktualisierung am 27.01.2021 um 08:21 Uhr / Bilder von der Amazon Product Advertising API