Ein Baby mit Erkältung richtig behandeln

Das Baby hat Schnupfen. Ein Baby mit Erkältung ist erst einmal nichts Außergewöhnliches und die Eltern sollten nicht direkt in Panik geraten. Bis zu sechs Mal im Jahr ist eine Erkältung bei den Kleinen völlig normal. Die Infektion schützt das Kind sogar dauerhaft, denn der kleine Körper stärkt so seine Abwehrkräfte und profitiert davon für das ganze Leben.

Trotzdem ist eine Erkältung und eine verstopfte Schnupfen Nase beim Baby lästig und kann das Kind ganz schön stressen. Denn es kann noch nicht durch den Mund atmen. Dadurch kommt es zu Beeinträchtigungen beim Trinken und Essen. Das Trinken an der Brust oder aus der Flasche ist mühselig, dass viele Babys irgendwann aufgeben.

Doch dann sind sie weiterhin hungrig und durch nichts mehr zu beruhigen. Von Schlafen kann dann nicht mehr die Rede sein. Denn neben dem großen Hunger verhindert auch die verstopfte Schnupfen Nase die nächtliche Ruhe. Das ist eine große Belastung für Eltern und Kind.

Die richtige Medizin für Baby mit Erkältung

Muttermilch: Das beste Mittel gegen verstopfte Nase ist Muttermilch. Wenn Sie ein paar Tropfen vor den Naseneingang träufeln, bringt das oft schon Linderung.

Engelwurzbalsam: Für Säuglinge ab 3 Monaten geeignet und der Geheimtipp von Hebammen. Wie das Engelwurzbalsam*  wirkt und wie Sie es anwenden haben wir Ihnen in unserem unserem ausführlichen Engelwurz Ratgeber beschrieben.

Sterile Kochsalzlösung: Auch Kochsalzlösung kann helfen. Eine weitere Methode bei besonders festsitzendem Schleim ist eine Nasenspülung. Mit einer Spritze*  können Sie NaCI*  aus der Apotheke vorsichtig in die Nase des Babys spritzen. Der Schleim gelangt so in den Rachenraum und das Baby bekommt wieder besser Luft.

Sanfte Nasensprays: Kinderärzte verschreiben auch gerne sanfte Nasensprays. Diese sind speziell für Babys entwickelt und reizen die empfindlichen Schleimhäute nicht.

Nasensauger: Ein weiteres Hilfsmittel ist der Nasensauger. Mit Hilfe des speziellen Saugers kann der festsitzende Schleim aus der verstopften Nase abgesaugt werden und das Baby bekommt wieder Luft.

Werbung

FUCHSI Baby Nasensauger | Medizinisches Silikon | Filterlos & Endlosverwendbar | Praktische 1 Hand-Bedienung | + Reserve 1x Nase- & 1x Mund-Aufsatz | Deutsche Marke | Nasensekretsauger Klein-Kind*
OLAF der elefantastische Nasensauger I DIE DEUTSCHE MARKE I Pflege für Baby- und Kleinkind - Nasen I Elektrischer Nasensensauger für Baby Erstausstattung I Mobiler Nasensekretsauger für sanfte Nasen*
Angel-Vac Nasensauger (Für Standard Staubsauger) Mit extra weichem Saugkopf Das Original seit 30 Jahren*
FUCHSI Baby Nasensauger | Medizinisches Silikon | Filterlos & Endlosverwendbar | Praktische 1 Hand-Bedienung | + Reserve 1x Nase- & 1x Mund-Aufsatz | Deutsche Marke | Nasensekretsauger Klein-Kind*
OLAF der elefantastische Nasensauger I DIE DEUTSCHE MARKE I Pflege für Baby- und Kleinkind - Nasen I Elektrischer Nasensensauger für Baby Erstausstattung I Mobiler Nasensekretsauger für sanfte Nasen*
Angel-Vac Nasensauger (Für Standard Staubsauger) Mit extra weichem Saugkopf Das Original seit 30 Jahren*
12,95 EUR
52,13 EUR
18,15 EUR
FUCHSI Baby Nasensauger | Medizinisches Silikon | Filterlos & Endlosverwendbar | Praktische 1 Hand-Bedienung | + Reserve 1x Nase- & 1x Mund-Aufsatz | Deutsche Marke | Nasensekretsauger Klein-Kind*
FUCHSI Baby Nasensauger | Medizinisches Silikon | Filterlos & Endlosverwendbar | Praktische 1 Hand-Bedienung | + Reserve 1x Nase- & 1x Mund-Aufsatz | Deutsche Marke | Nasensekretsauger Klein-Kind*
12,95 EUR
OLAF der elefantastische Nasensauger I DIE DEUTSCHE MARKE I Pflege für Baby- und Kleinkind - Nasen I Elektrischer Nasensensauger für Baby Erstausstattung I Mobiler Nasensekretsauger für sanfte Nasen*
OLAF der elefantastische Nasensauger I DIE DEUTSCHE MARKE I Pflege für Baby- und Kleinkind - Nasen I Elektrischer Nasensensauger für Baby Erstausstattung I Mobiler Nasensekretsauger für sanfte Nasen*
52,13 EUR
Angel-Vac Nasensauger (Für Standard Staubsauger) Mit extra weichem Saugkopf Das Original seit 30 Jahren*
Angel-Vac Nasensauger (Für Standard Staubsauger) Mit extra weichem Saugkopf Das Original seit 30 Jahren*
18,15 EUR
Auch interessant:  Nasentropfen für Babys: Physiologische Kochsalzlösung herstellen

Letzte Aktualisierung am 28.10.2020 um 18:32 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Häufen sich beim Baby die Erkältungen, sind sie immer recht ausgeprägt oder haben Sie mehrere Kinder, dann kann sich auch die Anschaffung eines Inhaliergerätes lohnen. Dadurch gelangt die Medizin direkt in die Bronchien und macht die Atemwege frei. Außerdem dienen diese Anwendungen zur Stärkung des Immunsystems und können dauerhaft die Infekte mindern. Wer Homöopathie mag, der kann dem Kind Globuli geben. Dort gibt es je nach Ausprägung und Art der Erkältung verschiedene Präparate. Ein Apotheker kann Ihnen dabei helfen, die richtigen Globuli zu finden.

Baby mit einer Erkältung: in der Nacht

Ein Baby, das erkältet ist, schläft oft schlecht bis gar nicht. Denn im Liegen bekommt es noch schlechter Luft. Das müssen die Eltern unbedingt ändern, denn ein guter Schlaf ist besonders wichtig für die Genesung des Babys.

Gut ist, wenn der Oberkörper des Babys etwas erhöht liegt, damit das Sekret besser abfließen kann. Legen Sie jedoch in keinem Fall ein Kopfkissen ins Bett, denn so besteht Erstickungsgefahr. Das Kind sollte weiterhin nur im Schlafsack im Bett liegen. Eine Nackenrolle, ein zusammengerolltes Handtuch oder ein paar Bücher können Sie unter die Matratze legen, sodass das Baby erhöht liegen kann.

Zusätzlich sollten Sie für ausreichende Luftfeuchtigkeit im Schlafraum sorgen. Trockene Luft verstärkt die verstopfte Nase. Nasse Handtücher über dem Heizkörper oder Luftbefeuchter sind dafür optimal. Der Luftbefeuchter muss dabei immer mit frischem Wasser gefüllt sein, damit nicht zusätzlich Keime die Atemluft belasten. Ein gekipptes Fenster in der Nacht bringt die schnellste Linderung, denn so ist stets frische Luft vorhanden. Das Baby sollte dabei warm genug gekleidet sein.

Eine geschnittene Zwiebel im Zimmer kann zusätzliche Erleichterung bei Schnupfen bringen. Der Geruch macht die Nase frei. Im Gegenteil dazu sollten Sie auf keinen Fall ätherische Öle verwenden. Diese können schwere Allergien auslösen und im schlimmsten Fall für einen Erstickungstod verantwortlich sein.

Muss ein Schnupfen Baby mit einer Erkältung zum Arzt?

Je kleiner das Baby ist, desto eher sollten Sie zum Arzt gehen. Gerade, wenn die Nahrungsaufnahme beeinträchtigt ist, sollte ein Arzt das Kind anschauen. Hat Ihr Schnupfen Baby auch Fieber, sollten Sie immer einen Arzt befragen.

Spätestens, wenn nach drei Tagen das Fieber immer noch nicht verschwunden ist, wird es dafür Zeit. Eine Erkältung kann sich schnell zu einer Mittelohrentzündung entwickeln. Das erkennen Sie daran, dass das Baby extrem viel schreit und sich nicht beruhigen lässt. Gerade, wenn es liegt, hat es besonders starke Schmerzen. Sie können dem Baby auch vorsichtig an das Ohr fassen. Fängt es dabei an zu schreien, können Sie von einer Mittelohrentzündung ausgehen.

Grundsätzlich gilt: Immer wenn Sie der Meinung sind, dass es Ihrem Kind nicht mehr gut geht, fragen Sie bitte einen Arzt.

Werbung

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie auf Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.